A- A+

ENERGIE TIROL
Wir unterstützen Gemeinden auf ihrem Weg in die Energieunabhängigkeit.

Sie erreichen uns:
Südtiroler Platz 4, 6020 Innsbruck
+43 (0)512 589913
office@energie-tirol.at
www.energie-tirol.at

Besuchen Sie uns:
Mo – Do 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Fr 8 – 12 Uhr

ASCHAU im ZILLERTAL
Die Gemeinde Aschau ist dem e5 Programm 2013 beigetreten. Als Teil der Klima- und Energiemodellregion Zillertal steht neben dem sparsamen Umgang mit Energie vor allem eine möglichst hohe Eigenversorgung durch Wärme aus heimischen, erneuerbaren Energieträgern im Zentrum der Energiepolitik der Gemeinde Aschau.  

VORBILDPROJEKTE

  • ÖROK: Energiestandard A und Einstatz Erneuerbarer Energien bei kommunalen Bauvorhaben
  • Sanierung und Erweiterung Kindergarten - Niedrigenergiehausqualität
  • hohe Energieeffizienz im Bereich Straßenbeleuchtung
  • Neugestaltung Dorfplatz
  • PV-Anlage am Gemeindeamt - 14 kWp
  • Errichtung von 2x Trinkwasserkraftwerken mit insgesamt 266 MWh/a

 

    ENERGIE TIROL
    Wir unterstützen Gemeinden auf ihrem Weg in die Energieunabhängigkeit.

    Sie erreichen uns:
    Südtiroler Platz 4, 6020 Innsbruck
    +43 (0)512 589913
    office@energie-tirol.at
    www.energie-tirol.at

    Besuchen Sie uns:
    Mo – Do 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
    Fr 8 – 12 Uhr

    Gemeindeprofil:
    Einwohner: 1.728
    Meereshöhe: 567 m
    e5 Beitritt: 2013
    Letztes Audit: 2017
    Umsetzungsgrad: 42 %

    Verantwortliche:
    Bürgermeister, Energiebeauftragter:
    Andreas Egger
    Energiereferent, e5-Teamleiter:
    Bernhard Brugger
    e5-Betreuer: Thomas Geisler

    Kontakt:
    Gemeinde Aschau im Zillertal
    Dorfplatz 1, 6274 Aschau im Zillertal
    Tel. +43 (0) 5282 / 2911, Fax Dw 17
    E-Mail: gemeinde@aschauzillertal.tirol.gv.at
    www.aschauimzillertal.at